10.10.2017

Doppelt abgesichert – Bosch Smart Home Twinguard Rauchwarnmelder mit Luftgütesensor: Der erste smarte Rauchmelder mit zusätzlicher Luftqualitätsmessung

171010_Bosch_Twinguard_01

Bild zur Presseaussendung 20171010_PI_Bosch_Twinguard Rauchwarnmelder

Zu dieser Meldung gibt es: 7 Bilder | 2 Dokumente

Pressetext (6735 Zeichen)Plaintext

Doppelt abgesichert – Bosch Smart Home Twinguard Rauchwarnmelder mit Luftgütesensor
Der erste smarte Rauchmelder mit zusätzlicher Luftqualitätsmessung

  • Zuverlässige Raucherkennung durch professionelle Dual-Ray-Technologie
  • Alarme werden automatisch ans Smartphone und im Ernstfall auch an Freunde und Nachbarn weitergeleitet
  • Zusätzlicher Luftqualitätssensor: Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit und Luftreinheit werden kontinuierlich gemessen
  • Empfehlungen für eine gesunde Luftqualität durch Senden einer Mitteilung ans Smartphone, wenn die Optimalbereiche verlassen werden

Im Herbst 2017 wird der Twinguard Rauchwarnmelder mit Luftgütesensor seinen Platz im smarten Zuhause einnehmen. Er bietet ein Mehr an Sicherheit: Die bewährte, von Bosch Sicherheitssysteme eingesetzte Dual-Ray-Technologie gewährleistet eine äußerst zuverlässige Raucherkennung. Bislang kam sie nur im professionellen Umfeld zum Einsatz, hält nun aber auch im Consumer-Bereich Einzug. Technisch werden hier LEDs mit unterschiedlichen Lichtwellenlängen – infrarot und blau – genutzt, um Rauchpartikel verschiedener Größen zuverlässig erkennen zu können. Die Dual-Ray-Technologie ist äußerst robust gegen Störgrößen und sorgt zusammen mit einem zusätzlichen Fliegengitter dafür, dass die Anzahl von Fehlalarmen auf ein Minimum reduziert wird.

Je nach Raumart (z. B. Küche oder Schlafzimmer) werden bei der Installation des Twinguards die optimale Sensitivität bei der Raucherkennung und die optimale Luftqualität – entsprechend definierter Normwerte für die jeweiligen Räume – voreingestellt. Für Schlaf- und Kinderzimmer ist beispielsweise die höchste, für die Küche die niedrigste Sensitivität vorgesehen. Im Brandfall werden automatisch bei allen Twinguards innerhalb eines Netzwerks die Notlichter aktiviert, wodurch die Fluchtwege ausgeleuchtet werden. Sinnvoll ist dies besonders nachts und bei Stromausfall. Ein Alarm wird automatisch auf das Smartphone weitergeleitet und informiert entweder per Push-Nachricht oder direktem Telefonanruf. Nicht nur das: Er besitzt außerdem eine kostenlose Funktion, um auch Freunde oder Nachbarn im Notfall automatisch kontaktieren zu lassen. So wird beispielsweise im Urlaub der definierte Personenkreis zu Hause benachrichtigt, der den Alarm direkt verifizieren und im Notfall Polizei oder Feuerwehr alarmieren kann.

Der Twinguard ist ein voll zertifizierter Rauchwarnmelder und erfüllt alle Anforderungen nach DIN EN 14604. Mittels eines Voralarms – noch bevor eine Rauchentwicklung bedrohlich wird – kann sich der Nutzer zudem mit einem reduzierten akustischen Signal alarmieren lassen.

Die Luftqualität stets im Blick
Ein Grund mehr, entspannt durchzuatmen: Der Twinguard überwacht kontinuierlich das Raumklima und die Luftqualität im Zuhause. Sein zusätzlicher Luftqualitätssensor macht ein ursprüngliches Notfallgerät zu einem Helfer im Alltag. Hierfür werden die drei Parameter Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit und Luftreinheit herangezogen. Zur Bestimmung der Luftreinheit werden mit dem Twinguard unter anderem flüchtige organische Verbindungen (VOCs) gemessen, beispielsweise verdunstete Putzmittel oder Ausdünstungen von Möbeln. In der Twinguard App sind die Optimal- und Grenzwerte der wichtigsten Luftqualitätsparameter hinterlegt. Die Werte sind für jeden Raum individuell vorgegeben und basieren auf Empfehlungen einschlägiger Studien. Somit sieht der Nutzer sofort, wenn sich die Luftqualität nicht mehr im optimalen Bereich befindet. Die aktuelle Luftqualität wird anhand von „Blättersymbolen“ (drei Blätter = sehr gut, ein Blatt = Verbesserungspotenzial) dargestellt. Diese Anzeige beruht auf einem neu entwickelten Algorithmus und wird anhand der Kombination aus Temperatur, Luftfeuchtigkeit und VOCs errechnet. Die App des Twinguards benachrichtigt den Nutzer auf Wunsch, wenn die Grenzwerte für die optimale Raumluftqualität über- oder unterschritten werden. Das Benachrichtigungsintervall ist individuell einstellbar (1 h, 3 h, 6 h, 12 h). Zusätzlich kann der Kunde innerhalb der App in der Vergangenheit liegende Raumklima- und Luftqualitätswerte abrufen. Hieraus können automatisch Lüftungsmuster für die Zukunft abgeleitet werden, um eine dauerhaft optimierte Luftqualität zu erreichen. Dadurch werden die Produktivität und das Wohlbefinden zu Hause gesteigert. Das zusätzliche Tutorial zu Luftqualität führt den Nutzer über kontextuelle Erklärungen an das Thema heran.

Komfortable Geborgenheit
Für einen Systemcheck signalisiert der Twinguard abends (wenn die Beleuchtung im Raum ausgeschaltet wird) anhand des einmaligen Aufleuchtens eines blauen Lichtes (Dauer: 1 Sekunde) die einwandfreie Funktionalität. Das gibt dem Nutzer ein gutes und sicheres Gefühl, besonders vor dem Zubettgehen. Das optische Signal wird über die umlaufende 360°-Lichtleiste erzeugt. Die Twinguard App zeigt auch den Batteriestand des Geräts an und meldet, sobald eine Batterie ausgetauscht werden muss. Hierbei werden sechs Standard-AA-Alkaline-Batterien verwendet. Auch Testalarme können bequem über die App ausgelöst werden. Der Kunde muss also nicht mehr umständlich auf eine Leiter steigen, um dies manuell direkt am Melder zu tun. Mit Markteinführung des Twinguards wird die App für Android und iOS verfügbar sein.

Das Gateway
Die Funkvernetzung der Twinguard Rauchmelder wird über das Gateway hergestellt, das im Starter Set erhältlich ist. Über das Gateway erhält der Nutzer App-Benachrichtigungen im Alarmfall und auf Wunsch auch beim Verlassen der Optimalbereiche der Luftqualität. Ein Twinguard, der einen Brand erkannt hat, leitet diesen Alarm außerdem über das Gateway an weitere Twinguards innerhalb des Netzwerks weiter. Somit alarmieren im Brandfall alle innerhalb des Netzwerks vernetzten Geräte den Besitzer über die App und über akustische sowie visuelle Signale.

Markteinführung
Herbst 2017 in Deutschland, Österreich, Frankreich und Großbritannien

Pressebilder:  171010_Bosch_Twinguard_01 bis 171010_Bosch_Twinguard_07

Der Name Bosch steht seit Generationen für wegweisende Technik und herausragende Qualität. Diesem Anspruch sind die Hausgeräte von Bosch seit über 80 Jahren verpflichtet: Bosch ist Europas führende Hausgerätemarke. Mit ihr verbinden Konsumenten weltweit effiziente Funktionalität, verlässliche Qualität und ein international ausgezeichnetes Design. Der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur, der sich nicht zuletzt im Leitgedanken „Technik fürs Leben“ widerspiegelt, ist selbstverständlich für Bosch. Er drückt sich unter anderem in nachhaltigen Produkten und ressourcenschonenden Prozessen aus.

Mehr Informationen unter www.bosch-home.at
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1.824 x 2.736
171010_Bosch_Twinguard_02
1.824 x 2.736
171010_Bosch_Twinguard_03
2.339 x 3.508
171010_Bosch_Twinguard_04
6.850 x 4.724
171010_Bosch_Twinguard_05
640 x 1.136
171010_Bosch_Twinguard_06
1.080 x 1.920
171010_Bosch_Twinguard_07
1.080 x 1.920


171010_Bosch_Twinguard_01 (. jpg )

Bild zur Presseaussendung 20171010_PI_Bosch_Twinguard Rauchwarnmelder

Maße Größe
Original 1824 x 2736 2,6 MB
Medium 1200 x 1800 67,1 KB
Small 600 x 900 25,2 KB
Custom x

20171010_PI_Bosch_Twinguard Rauchwarnmelder

Presseaussendung 20171010_PI_Bosch_Twinguard Rauchwarnmelder

.pdf 120,8 KB

20171010_PI_Bosch_Twinguard Rauchwarnmelder

Presseaussendung 20171010_PI_Bosch_Twinguard Rauchwarnmelder

.docx 334,9 KB