06.11.2017

Frischer Wind im Marketing und Vertrieb: Siemens Hausgeräte setzt auf personelle Veränderung

171106_PI_Siemens_Personelle Änderung_Julia Schandl

Bild zur Presseaussendung 171106_PI_Siemens_Personelle Änderung

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder | 2 Dokumente

Pressetext (3467 Zeichen)Plaintext

Frischer Wind im Marketing und Vertrieb
Siemens Hausgeräte setzt auf personelle Veränderung

Siemens Hausgeräte verstärkt das Marketing- und Vertriebsteam: Als Brand Managerin erweitert Julia Schandl (31) das Team Brand Marketing und sorgt in Zukunft weiterhin für einen zielorientierten Markenauftritt. Um auch der hohen Nachfrage im Einbaugeschäft gerecht zu werden, rüstet Siemens Hausgeräte mit Christian Schwarz (32) auch sein Vertriebsteam für den Möbelhandel weiter auf.

Mit Julia Schandl (31) hat das Brand Marketing von Siemens Hausgeräte ein neues Gesicht. Seit Anfang September unterstützt sie das Marketing Team und folgt somit Karin Zörner nach, die ins Headquarter nach München wechselt. Zu ihrem Aufgabengebiet gehören nicht nur die Entwicklung neuer Kampagnen für Einbaugeräte der Marke Siemens, als Brand Managerin gehen auch die Bereiche Möbelhandel, studioLine, HomeConnect und der cookingClub in ihre Zuständigkeit über. Die gebürtige Wienerin bringt einen breiten Erfahrungsschatz aus dem Marketing mit und war viele Jahre als Marketing- und PR-Managerin für die Märkte Österreich, CEE, SEE und MEA verantwortlich. „Dank meiner langjährigen Tätigkeit im Marketing habe ich gelernt Dinge aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und lösungsorientiert zu denken. In meinem vielschichtigen Aufgabengebiet, das ich hier bei Siemens betreue, ist das von besonderem Vorteil. Ich freue mich darauf kreative Ideen zu entwickeln, das Markenprofil von Siemens Hausgeräte weiter zu schärfen und die Positionierung der Produkte am Markt zu forcieren“, so Julia Schandl.

Seit Anfang November verstärkt Christian Schwarz (32) den Außendienst des Möbelfachhandels im Vertriebsgebiet Oberösterreich und Niederösterreich. Er begann seine berufliche Laufbahn bei Siemens bereits als Lehrling. Nach erfolgreichem Lehrabschluss arbeitete er zehn Jahre als BSH Techniker und zweieinhalb Jahre im Vertrieb der Consumer Products, von dem er nun in den Vertrieb Siemens Möbelhandel wechselt. Dort erweitert er ab sofort im Raum Niederösterreich und Oberösterreich die Vertriebsmannschaft. „Der persönliche Kontakt zu Kunden war mir schon immer sehr wichtig. Egal ob als Techniker oder im Vertrieb – in beiden Bereichen konnte ich wertvolle Erfahrungen im Umgang mit Kunden sammeln. Besonders freue ich mich dieses Wissen auch im Vertriebsbereich des Möbelfachhandels einzubringen, den bestehenden Kontakt zu Händlern und Partnern zu intensivieren, sowie neue Kunden vom Produkt- und Leistungsspektrum zu überzeugen“, ist sich Christian Schwarz seiner neuen Aufgabe bewusst.

[2.570 Zeichen inkl. Leerzeichen, ohne Abspann, 06. November 2017]

Siemens ist die größte Hausgeräte-Marke in Deutschland und Österreich und setzt weltweit Maßstäbe in punkto Technologie, Innovation und Design. Das Sortiment umfasst sowohl Solo- als auch Einbaugeräte der Produktkategorien Kochen, Wäschepflege, Kühlen und Gefrieren sowie Geschirrspülen. Consumer Products mit den Schwerpunkten Kaffeezubereitung und Bodenpflege komplettieren das Angebot. Seit mehr als 165 Jahren steht der Name Siemens für Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität. Siemens ist außerdem weltweit führend in der Entwicklung und Herstellung ressourceneffizienter Hausgeräte. Seit 1967 zählt die Marke zur BSH Hausgeräte GmbH mit Hauptsitz in München. 
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

4.365 x 2.914
171106_PI_Siemens_Personelle Änderung_Christian Schwarz
4.508 x 3.009


171106_PI_Siemens_Personelle Änderung_Julia Schandl (. jpg )

Bild zur Presseaussendung 171106_PI_Siemens_Personelle Änderung

Maße Größe
Original 4365 x 2914 4,4 MB
Medium 1200 x 801 43 KB
Small 600 x 400 16,4 KB
Custom x

171106_PI_Siemens_Personelle Änderung

Presseaussendung 171106_PI_Siemens_Personelle Änderung

.pdf 208,5 KB

171106_PI_Siemens_Personelle Änderung

Presseaussendung 171106_PI_Siemens_Personelle Änderung

.docx 37,6 KB