06.11.2018

Einfach, frisch und clever - Gärtnern neu gedacht mit SmartGrow: Bosch startet Geräteportfolio zum Trendthema Indoor Gardening

181106_01

Bild zur Pressemeldung 181106_PI_Bosch_Smartgrow

Zu dieser Meldung gibt es: 10 Bilder | 2 Dokumente

Pressetext (5370 Zeichen)Plaintext

Einfach, frisch und clever: Gärtnern neu gedacht mit SmartGrow
Bosch startet Geräteportfolio zum Trendthema Indoor Gardening

  • Nährstoffreichere, schmackhaftere und frischere Kräuter dank einem patentierten Licht- und Bewässerungssystem
  • Unkomplizierter Anbau über alle Wachstumsphasen hinweg
  • Für jeden Geschmack: Über 40 Saatkapseln für kulinarische Abwechslung in der Küche

Frische Kräuter bereichern die Küche mit ihren vielfältigen Aromen und verleihen zahlreichen Gerichten eine ganz besondere Note. Um das gesunde Grün jederzeit daheim ernten zu können, ist jedoch reichlich Pflege nötig. Wer keinen „grünen Daumen“ besitzt, hat am altbekannten Kräutertopf wie Basilikum, Schnittlauch, Rucola und Co. oft nicht lange Freude. Abhilfe schafft die neue „Greenovation“ von Bosch Hausgeräte, die am 06.11.2018 im Bosch Store auf der Mariahilfer Straße vorgestellt wurde: Bosch SmartGrow.

Das Gartenglück für Zuhause
Mit SmartGrow, einem intelligenten Indoor-Gardening Gerät, tritt Bosch erstmals in das neuartige, aber schnell wachsende Segment des Indoor Gardenings ein. Ein Trend, bei dem Nutz- und Zierpflanzen, dank eines patentierten Licht- und Bewässerungssystems, auch ohne Garten oder Balkon einfach auf dem Sideboard, Couchtisch oder Küchenboard gedeihen können. Über 40 verschiedene Arten von Kräutern, Salaten und essbaren Blüten können so – von der Anzucht bis zur Ernte – unter optimalen Bedingungen und ohne großen Aufwand wachsen. Das durchdachte, schlichte Design des kleinen „Gewächshauses“ spricht Ästheten und Technik-Fans gleichermaßen an. So lässt sich der Trend Indoor Gardening auch in kleinen Wohnungen einfach umsetzen.

Wasser, Licht und Technologie
SmartGrow ist ideal für alle, die in der Küche frische und schmackhafte Kräuter verwenden und gerne mit exotischen Zutaten experimentieren, sich aber bisher vor der eigenen Aufzucht frischer Kräuter und Salate scheuten. Das clevere System nutzt hierzu das „hydroponische“ Prinzip: Dabei wachsen Küchenkräuter in Hydrokultur, ohne Pestizide, aus kleinen Saatkapseln heraus. Der Clou: Dank des vollautomatischen Licht- und Bewässerungssystems gedeihen Kräuter und Salate das ganze Jahr unter besten Bedingungen und sind besonders nährstoffreich und aromatisch.

Aus der Kapsel auf den Teller
Das intelligente Indoor-Gardening Gerät berücksichtigt die Bedürfnisse der Pflanzen von der Keimung, über den Sämling bis hin zur Wachstumsphase und Ernte. Kräuterfans können aus über 40 Saatkapseln auswählen und ihren SmartGrow damit individuell bepflanzen. Die Kapseln werden dazu einfach in die dafür vorgesehenen Öffnungen gesteckt. Das Gerät kümmert sich völlig selbstständig um die optimale Licht- und Wasserversorgung der Pflanzen – alle zwei bis vier Wochen werden lediglich Wasser und Nährstoffe nachgegeben. Nach der Ernte steht SmartGrow sofort für die nächste Anzucht bereit. Praktisches Extra: Im sparsamen Urlaubsmodus regelt das mitdenkende Gewächshaus die Wasser- und Lichtzufuhr auf ein Minimum.

Auf in die Zukunft
Ab sofort startet in Österreich der Vertrieb des neuen Indoor-Gardening Gerätes von Bosch im Bosch Store, auf der Mariahilfer Straße in Wien sowie ab Dezember 2018 über den Bosch Onlineshop: smartgrow.bosch-home.at.
Der Eintritt in dieses zukunftsträchtige Segment ist für Bosch erst der Anfang. Für die Zukunft ist eine Weiterentwicklung des Systems geplant, die die Steuerung des Gerätes per App ermöglicht. Diese speziell für SmartGrow entwickelte App von Bosch soll dann über die aktuellen Wachstumsphasen sowie den idealen Erntezeitpunkt informieren und Tipps für eine kreative Zubereitung geben. Auch die Kontrolle und Adaption von Licht- und Bewässerungseinstellungen wird jederzeit von unterwegs möglich sein. Bei den weiterentwickelten Modellvarianten von SmartGrow wird es außerdem möglich sein, mehrere Geräte übereinander zu positionieren und auch den Geschmack auf persönliche Vorlieben anzupassen. Smarter lässt sich Kräutergenuss kaum interpretieren.



 Produkt Typennummer  Farbe  Ausstattung 
SmartGrow    MSGP6 weiß - Ausgestattet für sechs Saatkapseln
- Perfekte Licht- und Wasserbedingungen für jede Pflanze und Wachstumsphase
- Geschmackvollere und gesündere Kräuter durch optimales Wachstum – das ganze Jahr hindurch
- Mehr als 40 verschieden Sorten an Saatkapseln
- Zwei Höhen-Module
SmartGrow    MSGP3 weiß - Ausgestattet für drei Saatkapseln
- Perfekte Licht- und Wasserbedingungen für jede Pflanze und Wachstumsphase
- Geschmackvollere und gesündere Kräuter durch optimales Wachstum – das ganze Jahr hindurch
- Mehr als 40 verschieden Sorten an Saatkapseln
- Zwei Höhen-Module

Pressebilder:
181107_01  bis  181107_10

Der Name Bosch steht seit Generationen für wegweisende Technik und herausragende Qualität. Diesem Anspruch sind die Hausgeräte von Bosch seit über 80 Jahren verpflichtet: Bosch ist Europas führende Hausgerätemarke. Mit ihr verbinden Konsumenten weltweit effiziente Funktionalität, verlässliche Qualität und ein international ausgezeichnetes Design. Der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur, der sich nicht zuletzt im Leitgedanken „Technik fürs Leben“ widerspiegelt, ist selbstverständlich für Bosch. Er drückt sich unter anderem in nachhaltigen Produkten und ressourcenschonenden Prozessen aus.

Mehr Informationen unter www.bosch-home.at
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

3 000 x 2 373
181106_02
3 000 x 2 384
181106_03
3 000 x 1 442
181106_04
2 250 x 3 000
181106_05
2 688 x 3 000
181106_06
3 000 x 2 365
181106_07
3 000 x 1 847
181106_08
3 000 x 1 962
181106_09
3 000 x 1 221
181106_10
2 250 x 3 000

Dokumente


181106_10 (. jpg )

Bild zur Pressemeldung 181106_PI_Bosch_Smartgrow

Maße Größe
Original 2250 x 3000 240,8 KB
Medium 1200 x 1600 85,3 KB
Small 600 x 800 43,5 KB
Custom x

181106_PI_Bosch_Smartgrow

Pressemeldung 181106_PI_Bosch_Smartgrow

.pdf 643,7 KB

181106_PI_Bosch_Smartgrow

Pressemeldung 181106_PI_Bosch_Smartgrow

.docx 337,8 KB