Meldungsübersicht
Ab sofort stellt AVL DiTEST mit der Version 2019-03 ein neues Update für das Mehrmarken-Diagnosesystem XDS 1000 zur Verfügung. Mit der neuen Softwareversion erhalten Anwender erneut besonders viele Aktualisierungen verschiedener Funktionen, Fahrzeugmodelle und -varianten.
Jedes zweite Jahr öffnet die Equip Auto, eine der führenden internationalen Messen des automotiven Aftermarkets, für fünf Tage ihre Tore. Auf einer Fläche von über 100.000 m² in insgesamt drei Hallen präsentieren sich 1.200 Aussteller aus über 40 Ländern – unter ihnen auch der österreichische Kfz-Diagnose- und Messtechnik-Spezialist AVL DiTEST.
Equip Auto, l'un des grands salons internationaux de l'après-vente automobile, ouvre ses portes tous les deux ans et pendant cinq jours. 1 200 exposants issus de plus de 40 pays sont représentés et se partagent trois pavillons sur une surface d'exposition de 100 000 m². Parmi eux on compte le spécialiste autrichien du diagnostic automobile et des techniques de mesure, AVL DiTEST.
2019 hat in der AVL DiTEST-Unternehmensgeschichte einen ganz besonderen Stellenwert. Vor 20 Jahren wurde aus der Business Unit „AVL-Diagnosetechnik“ die AVL DiTEST GmbH. Der Grundstein für eine einzigartige Erfolgsgeschichte wurde gelegt, mit der 1999 allerdings niemand gerechnet hat. Ganz im Gegenteil – einer der besten Unternehmensberater der Automobilindustrie schätzte die Zukunftsaussichten des jungen Unternehmens damals als wenig erfolgversprechend ein. Doch was dann folgte, war für viele eine Überraschung. „Allen Annahmen zum Trotz machte AVL DiTEST bereits ab dem ersten Monat Gewinn“, erzählt Geschäftsführer Gerald Lackner, und so blieb es in den gesamten 20 Jahren bis heute. Der Umsatz des Unternehmens verzehnfachte sich. Der Schlüssel zum Erfolg waren absolute Entschlossenheit, grenzenlose Leidenschaft und unermüdlicher Einsatz – Eigenschaften, mit denen AVL DiTEST-Mitarbeiter schon immer an Herausforderungen herangingen.

Ab sofort steht mit der Version 2019-02 ein neues Update für das Multimarken-Diagnosesystem XDS 1000 zur Verfügung. Mit der aktuellen Softwareversion stellt AVL DiTEST Anwendern zahlreiche zusätzliche Funktionen, Fahrzeugmodelle und -varianten bereit.

Die AVL DiTEST Gruppe blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück und verzeichnet mit einem konsolidierten Umsatz von 57 Millionen Euro einen neuen Umsatzrekord. Zum Wachstum des Spezialisten für automobile Prüf- und Messtechnik haben bedeutende Aufträge im Bereich E-Mobility sowie der Ausbau des Geschäftsfeldes Abgasmesstechnik beigetragen.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

Willkommen in unserem Pressecenter für Medien und Journalisten mit Meldungen von unseren Kunden sowie News aus der Agentur.