25.03.2019

Go Green: Mit Bosch Hausgeräten gesund und vital in den Frühling

190326_01

Bild zur Pressemeldung 190326_Bosch_PI_Go Green

Zu dieser Meldung gibt es: 5 Bilder | 2 Dokumente

Pressetext (5003 Zeichen)Plaintext

Go Green!
Mit Bosch Hausgeräten gesund und vital in den Frühling

  • Bosch VitaMaxx: Dank Vakuum bleiben Smoothies langanhaltend frisch, lecker und reich an Vitaminen
  • Bosch SmartGrow: Jederzeit frische Kräuter, auch ohne grünen Daumen, dank automatischem Licht- und Bewässerungssystem
  • Noch grüner: Verpackungsmüll sparen und Umwelt schonen

Der Winter ist vorbei und mit den ersten warmen Sonnenstrahlen kehrt auch die Motivation zurück. Endlich sollen die Neujahrsvorsätze in die Tat umgesetzt werden: Öfter an die frische Luft, öfter selbst den Kochlöffel schwingen und sich an Zero Waste probieren. Ob Frühstücks-Smoothie oder Pesto – mit den intelligenten Küchenhelfern von Bosch geht „frische Küche“ schnell und einfach von der Hand.

Vitaminbombe: VitaMaxx
Morgens ein frischer Smoothie und den Rest für den nächsten Tag oder für das Büro aufbewahren? Das stellt übliche Entsafter und Mixer vor eine Herausforderung, denn viele Vitamine reagieren mit Sauerstoff und zerfallen durch die Oxidation. Bei der Zubereitung mit herkömmlichen Mixern ohne Vakuum verlieren Smoothies so bereits nach einem Tag über 80 Prozent an Vitamin C.  Genau hier unterscheidet sich der Bosch VitaMaxx Vakuum-Mixer von herkömmlichen Mixern. Eine integrierte Pumpe reduziert nach Befüllung und Verschluss des Mixbehälters die Luft im Behälter auf ein Viertel des Normaldrucks. Ist das ideale Vakuum erreicht, startet der VitaMaxx den Mixvorgang automatisch. Durch das Vakuumieren vor dem Mixen wird der Prozess der Oxidation – und damit auch der Vitaminverlust – verlangsamt, die Vitamine bleiben erhalten und der Geschmack intensiv. Das Mixen unter Vakuum spart auch Zeit! Vakuumierte Suppen und Getränke, die im VitaMaax zubereitet wurden, sind gekühlt mindestens zweimal so lange haltbar wie Suppen oder Smoothies aus herkömmlichen Mixern ohne Vakuum. Es kann ohne Probleme eine größere Menge zubereitet werden, um auch den Hunger zwischendurch zu stillen – ohne Vitaminverlust.

Greenovation: SmartGrow
Frisches Basilikum, knackiger Salat und essbare Blüten das ganze Jahr und selbst in dunklen Zimmerecken. Eine Revolution für alle ohne grünen Daumen. Denn den braucht es für den SmartGrow von Bosch nicht. Das intelligente Mini-Gewächshaus nutzt das „hydroponische Prinzip“. Dabei wachsen Kräuter in Hydrokultur aus einer Saatkapsel heraus. Die Pflanzen gedeihen dabei das ganze Jahr unter besten Bedingungen und sind besonders nährstoffreich und aromatisch. Das intelligente Indoor-Gardening Gerät berücksichtigt die Bedürfnisse der Pflanzen von der Keimung, über den Sämling bis hin zur Wachstumsphase und Ernte. Eine Besonderheit der innovativen Kapseln ist ihr Aufbau. Die Pflanzensamen in der Kapsel werden von Steinwolle umgeben, die im Vorfeld auf über 1500 Grad erhitzt wurde. Dadurch werden mögliche Keime und Ungeziefer in der Wolle zerstört und ideale Bedingungen für den Pflanzenwachstum geschaffen. Kräuterfans können aus über 40 Saatkapseln auswählen und ihren SmartGrow damit individuell bepflanzen. Die Kapseln werden dazu einfach in die dafür vorgesehenen Öffnungen gesteckt. Das Gerät kümmert sich völlig selbstständig um die optimale Licht- und Wasserversorgung der Pflanzen – alle zwei bis vier Wochen werden lediglich Wasser und Nährstoffe nachgegeben. Nach der Ernte steht der SmartGrow sofort für die nächste Anzucht bereit. Ein praktisches Extra: Im sparsamen Urlaubsmodus regelt das intelligente Gewächshaus die Wasser- und Lichtzufuhr auf ein Minimum. Smarter lässt sich Kräutergenuss kaum interpretieren.

Go Green mit Zero Waste
Gesund für den Körper, heißt nicht gesund für die Umwelt. Wer kennt es nicht: Beim wöchentlichen Großeinkauf im Supermarkt wandern mit den Lebensmitteln auch jede Menge Verpackungsmüll in den Einkaufskorb. Die Statistik bestätigt diesen Eindruck, denn jeder Österreicher produziert 564 Kilogramm Müll pro Jahr, das sind 1,5 Kilo pro Tag!  Ein erschreckendes Ergebnis, das schnell reduziert werden kann. Als ersten Schritt empfiehlt es sich im Alltag bewusst darauf zu achten, wie viel unnötiger Müll im Laufe eines Tages produziert wird: Hier ein Coffee-to-go-Becher, da eine Wasserflasche – Müll, der mit Mehrwegfalschen oder -bechern einfach vermeidbar ist. Weitere Tipps zum Thema Müllvermeidung und einen ausführlichen Einkaufsguide liefert www.bewusst-haushalten.at.

Der Name Bosch steht seit Generationen für wegweisende Technik und herausragende Qualität. Diesem Anspruch sind die Hausgeräte von Bosch seit über 80 Jahren verpflichtet: Bosch ist Europas führende Hausgerätemarke. Mit ihr verbinden Konsumenten weltweit effiziente Funktionalität, verlässliche Qualität und ein international ausgezeichnetes Design. Der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur, der sich nicht zuletzt im Leitgedanken „Technik fürs Leben“ widerspiegelt, ist selbstverständlich für Bosch. Er drückt sich unter anderem in nachhaltigen Produkten und ressourcenschonenden Prozessen aus.

Mehr Informationen unter www.bosch-home.at.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

190326_01
750 x 750
190326_02
795 x 899
190326_03
1 531 x 1 162
190326_04
3 000 x 1 847
190326_05
2 250 x 3 000

Dokumente

  • .pdf | 235,1 KB
  • .docx | 337,9 KB

190326_05 (. jpg )

Bild zur Pressemeldung 190326_Bosch_PI_Go Green

Maße Größe
Original 2250 x 3000 230,6 KB
Medium 1200 x 1600 162,4 KB
Small 600 x 800 42,7 KB
Custom x

190326_Bosch_PI_Go Green

Pressemeldung 190326_Bosch_PI_Go Green

.pdf 235,1 KB

190326_Bosch_PI_Go Green

Pressemeldung 190326_Bosch_PI_Go Green

.docx 337,9 KB