10.04.2019

Küchentrend 2019: Multitasking für die Kochstelle dank varioInduktion Plus

190411_01

Bild zur Pressemeldung 190411_Siemens_PI_Küchentrend varioInduktion Plus

Zu dieser Meldung gibt es: 6 Bilder | 2 Dokumente

Pressetext (4434 Zeichen)Plaintext

Küchentrend 2019:
Multitasking für die Kochstelle dank varioInduktion Plus

So flexibel und vielseitig wie das Leben muss auch die Kochstelle in der Küche sein. Mit einem Plus an Möglichkeiten und Power liefern die neuen varioInduktion Plus Kochstellen von Siemens alles, was Sie brauchen, um Ihrer Kreativität beim Kochen freien Lauf zu lassen.

Wer auf höchstem Niveau kochen will, braucht bestimmte Zutaten. Die wichtigsten sind Zeitgefühl, Präzision und Flexibilität. Drei Merkmale, die Siemens in einer Kochstelle vereint. Die neuen IQ700 Kochstellen mit varioInduktion Plus bieten mehr Freiheit im Alltag. Dank innovativen Funktionen wie powerMove Plus und varioMotion sind kulinarischen Fantasien keine Grenzen mehr gesetzt – und Ihrer Freizeit auch nicht.

Freie Platzwahl
Wenn es darum geht, in jeder Situation mehr Möglichkeiten zu schaffen, ist ein hohes Maß an Flexibilität unerlässlich. Das gilt vor allem beim Kochen. Die innovativen Funktionen der Induktions-Kochstellen von Siemens schaffen die Grundlage dafür und machen aus jeder Zubereitung ein echtes Kocherlebnis. Die intelligenten Kochstellen mit varioInduktion Plus wissen genau, wie groß das Kochgeschirr ist. Wird die Grenze einer einzelnen Kochzone überschritten, können einfach weitere Zonen zugeschalten werden, um eine gleichmäßige Erhitzung sicherzustellen.

Reine Einstellungssache
Das volle Potential kann dank des innovativen dual lightSliders und der TFT-Touchdisplays ausgeschöpft werden. Sie eröffnen dank individuellen Einstellungsmöglichkeiten völlig neue Wege den Herd zu nutzen. FlexMotion macht Kochen einfach wie noch nie. Frei nach dem Motto „weniger einstellen, mehr kochen“ merkt sich flexMotion die Hitzeeinstellungen der einzelnen Töpfe und Pfannen. So kann das Kochgeschirr beliebig auf dem Herd bewegt werden, wobei die Kochzonen automatisch die gewünschte Temperatur des Topfes oder der Pfanne übernehmen. Dank powerMove Plus lässt sich die Kochstelle in drei verschiedene Temperaturzonen einteilen. So kann beispielsweise der vordere Bereich zum Braten bei höchster Temperatur und der hintere Bereich zum Warmhalten festgelegt werden. Wird ein Topf vom vorderen in den hinteren Teil des Kochfeldes geschoben, aktiviert die powerMove Plus Technologie diesen Bereich automatisch und hält das Gericht bei niedriger Temperatur warm.

Erfolgsrezept Sensorsteuerung
Intelligente Sensoren sind ein Garant für exzellente Ergebnisse. Mit dem Kochsensor Plus und dem Bratsenor Plus gelingt jedes Gericht auf den Punkt und ist die ideale Ergänzung für jede Induktions-Kochstelle. Der Kochsenor Plus eignet sich besonders für das Garen von Lebensmitteln im Topf. Wird der Kochsensor am Topf befestigt, stellt er eine Verbindung zum Kochfeld her und misst und reguliert die Temperatur permanent. Da die Kochzone nur dann heizt, wenn es notwendig ist, ist ein Überkochen so gut wie unmöglich. Somit ist auch kein ständiges Nachregeln der Temperatur nötig.
Der Bratsensor Plus hingegen ist in neuen Siemens Induktions-Kochstellen wie der IQ700 bereits integriert. Der Koch benötigt lediglich eine der ausgewählten antihaftbeschichteten Systempfannen, die dem Sensor die Messung von Temperatur ermöglichen. Wird diese auf dem Herd platziert, hält der Bratsensor die eingestellte Temperatur konsequent und verhindert so, dass Öl und Fett überhitzt.

Ob intelligenter Sensor oder smarte Einstellungen – die Technologie der neuen Induktions-Kochfelder mit varioInduktion, wie dem IQ700, ermöglichen vor allem eines:  mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens.

[3.526 Zeichen inkl. Leerzeichen]
 
Siemens ist die größte Hausgeräte-Marke in Deutschland und Österreich und setzt weltweit Maßstäbe in punkto Technologie, Innovation und Design. Das Sortiment umfasst sowohl Solo- als auch Einbaugeräte der Produktkategorien Kochen, Wäschepflege, Kühlen und Gefrieren sowie Geschirrspülen. Consumer Products mit den Schwerpunkten Kaffeezubereitung und Bodenpflege komplettieren das Angebot. Seit mehr als 165 Jahren steht der Name Siemens für Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität. Siemens ist außerdem weltweit führend in der Entwicklung und Herstellung ressourceneffizienter Hausgeräte. Seit 1967 zählt die Marke zur BSH Hausgeräte GmbH mit Hauptsitz in München. 
www.siemens-home.bsh-group.com/at

Die BSH Gruppe ist eine Markenlizenznehmerin der Siemens AG.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

190411_01
3 000 x 2 120
190411_02
3 000 x 2 120
190411_03
3 000 x 2 120
190411_04
3 000 x 2 120
190411_05
3 000 x 2 121
190411_06
3 000 x 2 121

Dokumente

  • .pdf | 111,1 KB
  • .docx | 40,1 KB

190411_05 (. jpg )

Bild zur Pressemeldung 190411_Siemens_PI_Küchentrend varioInduktion Plus

Maße Größe
Original 3000 x 2121 678,1 KB
Medium 1200 x 849 121,1 KB
Small 600 x 425 31,9 KB
Custom x

190411_Siemens_PI_Küchentrend varioInduktion Plus

Pressemeldung 190411_Siemens_PI_Küchentrend varioInduktion Plus

.pdf 111,1 KB

190411_Siemens_PI_Küchentrend varioInduktion Plus

Pressemeldung 190411_Siemens_PI_Küchentrend varioInduktion Plus

.docx 40,1 KB