12.08.2019

Schnell, einfach, intuitiv – neues Update für AVL DiTEST Diagnosegeräte

Titelbild Mediennewsletter 2019_02

Bild zu Mediennewsletter

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild | 2 Dokumente

Pressetext (2015 Zeichen)Plaintext

Schnell, einfach, intuitiv – neues Update für AVL DiTEST Diagnosegeräte

Ab sofort steht mit der Version 2019-02 ein neues Update für das Multimarken-Diagnosesystem XDS 1000 zur Verfügung. Mit der aktuellen Softwareversion stellt AVL DiTEST Anwendern zahlreiche zusätzliche Funktionen, Fahrzeugmodelle und -varianten bereit.

Ein Schwerpunkt des Sommerupdates betrifft PKW-Modelle der Marken des Volkswagenkonzerns und bietet erweiterten Zugriff auf die Steuergeräte. Insbesondere betrifft dies Airbag-, Bremsen-, Getriebe- und Klimaelektronik sowie die Leuchtweitenregulierung und die Zentralelektronik. Einen weiteren Schwerpunkt stellen die umfangreichen Diagnoseerweiterungen für die Mercedes C-Klasse dar. Sie ermöglichen den Zugriff auf Fehlercodes sowie das Löschen dieser in Steuergeräten für Komfortsysteme, Bremsen, Lenkung, Getriebe und Start/Stop-Systemen.

Die Vorteile der neuesten Softwareversion auf einen Blick:
  • Erweiterter Zugriff auf Steuergeräte für Audi, Seat, Skoda und VW Modelle.
  • Auslesen und Löschen von Fehlercodes sowie Auslesen von Messwerten.
  • Erweiterung der Diagnosetiefe bei Komfortsystemen, Bremsen, Lenkung, Getriebe und Start/Stop-Stystemen der Mercedes Benz C-Klasse.
  • Erweiterung der ADAS Kalibrierdaten für geführte Kalibrierung der Assistenzsysteme von Mercedes-Benz Modellen.
„AVL DiTEST XDS 1000 ist als führendes Multimarken-Diagnosesystem perfekt auf die Anforderungen der Zeit zugeschnitten und passt sich unkompliziert und intuitiv den Ansprüchen der Nutzer an. Mit der Softwareversion 2019-02 stehen Anwendern zahlreiche neue Funktionen zur Verfügung, die den Werkstatt-Alltag vereinfachen und die Modell-Palette erweitern. Das nächste Update folgt im November 2019“, so Andreas Wittig, Product Owner Diagnostics System bei AVL DiTEST.

Weitere Infos zur Software AVL DITEST XDS 1000 sowie dem Update inkl. allen Verbesserungen und Neuheiten in der Fahrzeugabdeckung finden Sie auf der Website von AVL DiTEST.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

Titelbild Mediennewsletter 2019_02
1 736 x 567

Dokumente

  • .pdf | 160,7 KB
  • .docx | 127,3 KB

Kontakt

Katharina Deitzer
Public Relations & Media
Consultant
E-Mail: deitzer@putzstingl.at
Tel.: +43 2236-23424-23

Titelbild Mediennewsletter 2019_02 (. jpg )

Bild zu Mediennewsletter

Maße Größe
Original 1736 x 567 335,2 KB
Medium 1200 x 392 96,4 KB
Small 600 x 196 25,4 KB
Custom x

190813_Medien-Newsletter_AVL_DiTEST_XDS 1000_Update

Bild zum mediennewsletter

.pdf 160,7 KB

190813_Medien-Newsletter_AVL_DiTEST_XDS 1000_Update

Bild zum mediennewsletter

.docx 127,3 KB